Höhere Bildung und Gesellschaft

February 1st, 2013 Geschrieben von Admin

Bildungseinrichtungen und das system, die teil des treffens ist die Kräfte nach außen іn der gesellschaft, die sind von dieser gleichen Institutionen und ihre gemeinden von lernenden und lehrenden Beeinflusst und beeinflussen. Unter demographischen umwälzungen, diese Kräfte, eine zusammenziehung von budgets provincial fortschritte Revolutionär іn der informationstechnologie und telekommunikation, Globalisierung, wettbewerb neue pädagogische lieferanten, druck für die Praxis von bildung und wissenschaft um einen gewinn und den wachsenden Anforderungen des marktes und den druck für grundrechte іn public Policy-Änderungen und haftung im hinblick auf die rolle der hochschulen Zu machenman vordringlichsten probleme іn der gemeinschaft und der Gesellschaft im allgemeinen. Eine dieser herausforderungen würde sich Deutlich erhöhen, aber die komplexität und schwierigkeit machen bildung Einen grundlegenden schritt arbeiten zusammen, іn den dienst der Öffentlichkeit…

Durch das bildungsforum können wir schließen, dass: die stärkung der Beziehungen zwischen hochschulen und gesellschaft, es dauert eine große Anstrengung, enthält den satz von studien, nicht nur einzelne Institutionen, dienstleistungen und Verbände.

Fragmentierte lösungen können nur ѕο weit gehen, strategien für Veränderung aus einer gemeinsamen vision und einer reihe gemeinsamer Ziele informiert werden muss. «le mouvement» veränderung ist Aussichtsreicher für die transformation der akademischen kultur als Dominante “organisatorischen ansatz.”

Mobilize wandel setzt voraus, netzwerke, strategische allianzen und Partnerschaften mit einem breiten spektrum von akteuren, sowohl innen Als auch außerhalb der Der bildung.

Gemeinsamer agenda wurde speziell für den ansatz der ‘bewegung’ ändern Zu unterstützen, fördert die entwicklung der strategischen allianzen Zwischen einzelpersonen und organisationen, die аm herzen, die rolle Der hochschulen bei der förderung der ideale des demokratischen systems Durch eine vielzahl liegen von praktiken, beziehungen und Dienstleistungsgesellschaft.

Gemeinsame agenda

Gemeinsamer agenda ist eine “lebende” dokument und öffnet den prozess, Der zwischen den partnern innerhalb und außerhalb der hochschulen zu Kollektives handeln und lernen führt. Als ein lebendiges dokument ist Das gemeinsame programm eine sammlung von zeigen aktivitäten Konzentriert sich auf die verbreitung der gesellschaftlichen, sozialen Und kulturellen rolle іn der gesellschaft. Diese gruppe erstellt, Umgesetzt und konzentrierte sich auf aspekte eines gemeinsamen Programms von aktivitäten und die vielfalt der programmierung Höhepunkte einzelpersonen, institutionen und netzwerke, sowie erkennen, Die gemeinsamen interessen aller. Wie eine offene, gemeinsame agenda Ein framework für verbindliche beziehungen um gemeinsame und Arbeitsbedingungen interessen ist, zentriert auf die akademische rolle In der gesellschaft, denen, die sie dienen. Verschiedene möglichkeiten Der zusammenarbeit und verbreitung von aliening іn und aus bildung Erfolgt im rahmen der gemeinsamen An der tagesordnung.

Dieser ansatz ist verständlich, ein ehrgeiziges und einzigartig іn Seinen zweck und seine verwendung. Schließlich forderte der gemeinsamen Agenda von hochschul- und diejenigen, die bildung als wesentlich zur Lösung der probleme des unternehmens, betreibt die absichtliche Kollektive betrachten und natürlich іn bestimmten verpflichtungen mit Sich verändernden gesellschaft und wichtig. Es hat derzeit vier Bereiche einer breiten gemeinsamen agenda die frage nach der Entwicklung des designs: 1) bauen das verständnis von der Öffentlichkeit und unterstützung für unsere zivilen mission und Aktivitäten; (2) der anbau von netzwerken und partnerschaften; infusion 3) und die stärkung des wertes der staatsbürgerliche verantwortung іn Einer kultur der hochschulen; und 4) die aufnahme der partizipation und Soziale verantwortung der unternehmen іn der struktur des Bildungssystems

Vision, wir haben eine vision der hochschulbildung welche pflegt Individuelle wohlbefinden, institutionelle reaktionsfähigkeit und Inklusivität und soziale gesundheit zu fördern und zu praktizieren, Stipendium, lernen und engagement für die bedürfnisse der Öffentlichkeit. Unsere universitäten sind proaktive und reagieren auf Den druck der sozialen, ethischen und ökonomischen probleme der Gemeinschaft und gesellschaft als ganzes. Unsere schüler sind Integrierte menschen, die vielfalt zu umarmen und sozial verantwortlich Und engagiert im zivilen leben. Die mission des gemeinsamen programms, das ziel ist es

, einen rahmen zu organisieren, zu verwalten und zu kommunizieren, die Werte und die bildungspraxis іn bezug auf die verpflichtungen einer Zivilen, sozialen und wirtschaftlichen vielfalt des demokratischen Systems…

Leitbild der

Ich denke, dass sozialen gerechtigkeit, ethik, gerechtigkeit, bildung Und sozialer wandel für die
Gesendet аm: Höhere Bildung und Gesellschaft

Kommentare sind geschlossen.